Review zur Episode Der romantische Asteroid

In der 12. Folge der 9. Staffel von The Big Bang Theory Der romantische Asteroid (Originaltitel „The Sales Call Sublimation“) entdecken Sheldon und Raj einen neuen Asteroiden, dem sie nun einen Namen geben dürfen. Leonard besucht unterdessen für Penny eine Psychologin und Howard und Bernadette freuen sich darüber, dass Stuart endlich bei ihnen auszieht.

Sheldon und Howard beim Essen

©2015 Warner Brothers

Was machen wenn die Frau nicht kann?

Da Amy das Wochenende bei einer Neurobiologie-Konferenz verbringt, erkundigt Sheldon sich bei seinen Freunden, über deren Pläne. Während Howard und Bernadette ihr Haus für die Renovierung vorbereiten wollen hat Raj Forschungszeit am Teleskop gebucht. Sheldon findet die Vorstellung zahlreiche Daten auszuwerten so interessant, dass er entschließt, Raj zu begleiten.

Der arme Leonard muss mal wieder herhalten

Als Penny hereinkommt berichtet sie davon, dass sie nicht an die Ärztin Dr. Gallo herankommt, um ihr ihre Medizinprodukte zu verkaufen. Howard schlägt vor, dass sie selbst einen Termin bei der Psychologin machen könnte, was Penny ablehnt. Schlussendlich überreden sie Leonard dazu zu der Ärztin zu gehen, da sie der Meinung sind, dass er viele Themen hat, die er mit ihr besprechen kann.

Leonard bei der Psychologin Dr. Gallo

©2015 Warner Brothers

Leonard nutzt das Gespräch mit der Psychologin anders als Penny denkt

Beim Termin mit Dr. Gallo findet Leonard heraus, dass diese eine ganz andere Ansicht bezüglich der Psychologie eines Kindes hat als seine Mutter. Anhand seiner Kommentare wird der Psychologin schnell klar, dass er einen großen Ärger gegenüber seiner Mutter verspürt.

Leonard und Penny

©2015 Warner Brothers

Zu Hause will Penny von ihrem Ehemann wissen, ob er Dr. Gallo davon überzeugen konnte, sich mit ihr zu treffen. Er bestätigt dies, fordert zum Ausgleich dafür aber sie auf ihn auf die Dr. Who-Convention zu begleiten.
Einige Tage später versucht Penny bei dem Treffen mit Dr.Gallo ihr ihre Produkte zu verkaufen. Die Ärztin interessiert sich jedoch mehr dafür, wie Penny sich dabei fühlt, wenn sie ihren Ehemann dazu bringt, diesen Termin für sie zu vereinbaren.

Penny auf der Couch bei Dr. Gallo

©2015 Warner Brothers

An Produktverkauf ist zu denken

Diese lässt sich dazu bringen, mit der Psychologin über ihre Gefühle zu reden und gesteht, dass sie sich dabei wie Leonards Mutter vorkommt. Als Penny von Sheldon erzählt, wird Dr. Gallo bewusst, dass er wirklich existiert und kein Produkt von Leonards Fantasie ist, was sie bis dahin angenommen hat.

Endlich zieht Stuart aus

Unterdessen hat Stuart Howard und Bernadette darüber informiert, dass er aus ihrem Haus in ein eigenes Apartment umziehen wird. Am nächsten Tag helfen sie ihm beim Packen seines Autos und reden darüber, dass sie nun in jedem Raum Sex haben können. Während Howard nach der Verabschiedung von Stuart direkt zurück ins Haus geht bittet Bernadette ihn noch darum, sich bei ihr zu melden, wenn er gut in seiner neuen Wohnung angekommen ist. Nachdem Stuart losgefahren ist kommt Howard zurück und teilt seiner Ehefrau mit, dass sie in der Garage mit der „Romantik“ beginnen können.

Howards und Bernadette beim Saubermachen

©2015 Warner Brothers

Später beim Aufräumen von Stuarts alten Zimmer finden die beiden einen Teddy, der sie an ihn denken lässt. Nach einigen Anekdoten wird ihnen bewusst, dass sie Stuart vermissen.

Sheldon und Raj machen eine Entdeckung und einen Deal…

Währenddessen langweilt Sheldon sich bei Rajs Forschungsarbeit und bittet ihn um eine Aufgabe. Um seine Nützlichkeit zu beweisen, erzählt Sheldon ihm von dem Tag, an dem er seinen Vater auf dessen Arbeit begleitet hat und herausgefand, wer das Unternehmen betrogen hat, nämlich sein Vater, der daraufhin gefeuert wurde. Schließlich beauftragt Raj ihn damit nach Anomalien in den Datensätzen zu suchen. Sheldon findet direkt eine, da er scheinbar Zahlen mit Farben assoziieren kann.

Sheldon und Raj beim Asteroiden aufspüren

©2015 Warner Brothers

Sehr gespannt darüber, was sie entdeckt haben, malen Sheldon und Raj sich alles Mögliche aus. Schlussendlich stellen sie allerdings enttäuscht fest, dass es nur ein Asteroid ist. Als Raj jedoch erwähnt, dass sie den Asteroiden nun benennen dürfen, ist Sheldon begeistert.

Sheldon und Raj haben eine Entdeckung gemacht

©2015 Warner Brothers

Zu Hause schlägt Sheldon vor, den Asteroiden nach Raj und ihm zu benennen, also „Kooper“. Als Raj sich jedoch erfreut darüber zeigt, dass der Name mit „K“ beginnt, zieht Sheldon seinen Vorschlag zurück.

Warum heißt die Folge eigentlich Der romantische Asteroid?

Leonard kommt hinzu und schlägt vor, den Himmelskörper nach ihren Freundinnen zu benennen. Sheldon gefällt diese Idee und mischt die Namen zu „Amy“ zusammen. Wenig später erzählt Sheldon Amy, dass er einen Astroiden nach ihr benannt hat, was sie sehr freut. Ihre Freude währt jedoch nicht lange, da er Raj dafür versprochen hat, alle seine Kinder „Rajesh“ zu nennen. Der romantische Asteroid stellt sich also als kleine Mogelpackung heraus, denn Sheldon plant scheinbar vorerst nicht mit Kindern, arme Amy.

Adrian

Über Adrian

Fan von Sheldon Cooper und vor allem der US-Serie „The Big Bang Theory“!

Dieser Beitrag wurde unter The Big Bang Theory News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory
Review zur The Big Bang Theory Folge Der romantische Asteroid aus Staffel 9