Sheldon Cooper Schauspieler – Jim Parsons

Der Charakter Dr. Sheldon Lee Cooper ist das Herzstück bei The Big Bang Theory und wahrscheinlich auch der gewichtigste Grund, weshalb die Serie diesen Erfolg hat, den sie gegenwärtig vorweisen kann. Sheldons Leidenschaft in der Serie gilt einzig und allein der Wissenschaft, bis er eines Tages Amy Farrah Fowler vorgestellt wird. Bereits nach wenigen Jahren küssen sie sich und Sheldon empfindet das erste Mal in seinem Leben eine Art Zuneigung für ein „Mädchen“. Neben seinem Mitbewohner Leonard treibt Sheldon regelmäßig die ganze Clique, seine Arbeitskollegen an der Universität und so ziemlich jede Person in den Wahnsinn, die Zeit mit dem „größten Genie der Gegenwart“ verbringen darf. Wir wollen euch heute einmal den Schauspieler Jim Parsons vorstellen. Also den Menschen, der hinter Sheldon Cooper steckt…

Sheldon Cooper erhält Stern auf dem Walk of Fame

© CBS

Biografie von Jim Parsons

James Joseph „Jim“ Parsons erblickte am 24. März 1973 in Houston, Texas das Licht der Welt. (Übrigens: Sheldon Cooper sein Charakter wuchs ebenfalls in Texas auf). Er begann bereits sehr früh (1. Klasse) mit der Schauspielerei und betrieb sie während seiner gesamten Kind- und Jugendzeit mit Akribie und großem Enthusiasmus. Nach seinem High-School-Abschluss schrieb sich der noch unbekannte, junge Jim Parsons an der University of Houston ein und spielte innerhalb von nur drei Jahren in sensationellen 17 Theaterstücken bzw. Aufführungen mit. Sein Studium schloss er dann 2001 als „Graduate Student“ (also mit Auszeichnung) sehr erfolgreich an der University of San Diego ab. Dieser Sonderstatus ermöglichte ihm die Teilnahme an einem exklusiven Schauspielkurs für „klassisches Theater“ teilzunehmen.

Nach dem Ende seines Studiums zog es Jim Parsons in die Stadt der Schauspielerei, er ging nach New York. Er hielt sich als unbekannter Künstler mit Rollen in Off-Broadway-Stücken und kleineren Nebenrollen in TV-Serien und Filmen über Wasser. Er konzentrierte sich jedoch stets auf die Schauspielerei, es gab für Jim Parsons keine Ausflüge in andere Gefilde. Diese Odyssee dauerte insgesamt 6 Jahre, in dieser Zeit wirkte er u.a. in folgenden Filmen, Theaterstücken und TV-Serien mit:

Jahr Titel Genre
2003 Happy End Film
2003 Ed – Der Bowling Anwalt TV-Serie
2004 Why Blitt? Fernsehfilm
2004 Garden State Film
2004 Taste Fernsehfilm
2004-2005 Für alle Fälle Amy TV-Serie (7 Episoden)
2005 Heights Film
2005 The Great New Wonderful Film
2005 The King’s Inn Film
2006 10 Items or Less
(Du bist wen Du triffst)
Film
2006 Der Date Profi Film
2007 The Big Bang Theory TV-Serie
2011 The Big Year
(Ein Jahr vogelfrei)
Film
2012 Mein Freund Harvey Broadway
2014 Wish I was here Film
2015 An Act of God Broadway

2007 gelang Jim Parsons der Durchbruch mit dem Cast zu The Big Bang Theory

Ab 2007 ging es für den Schauspieler Jim Parsons steil bergauf. Als er für die neue TV-Serie The Big Bang Theory gecastet wurde, stand fest, dass er eine der Hauptfiguren der Serie verkörpern würde. Da war der Grundstein für seine Karriere gelegt und mit all seinen Erfahrungen der letzten Jahre überzeugte er nicht nur seine Produzenten und Kritiker, er verlieh der Serie und dem Charakter Sheldon Cooper eine nie zuvor dagewesene Ausstrahlung und Mimik. Die Zuschauer würdigten The Big Bang Theory sowie die Charaktere schnell und Jim Parsons wurde von 2009-2014 mehrmarls für die größten US-Filmpreise nominiert. In dieser Zeit gewann er 4x den Emmy als bester Schauspieler sowie 1x den Golden Globe Award, welch eine Ehre.

Weitere Auszeichnung für den Schauspieler Jim Parsons

Doch damit nicht genug, am 11. März 2015 wurde Jim Parsons die große Ehre zu Teil, er erhielt in der Kategorie Fernsehen einen Walk of Fame Stern auf dem Hollywood Boulevard.

Privat lebt der Schauspieler eher etwas zurückgezogen, postet aber stets regelmäßig Bilder von sich und seinem Partner Todd Spiewak via Instagram. Die beiden sind seit über 10 Jahren ein Paar und scheinen mehr als glücklich zu sein, was es in der Traumfabrik Hollywood nicht mehr so oft zu geben scheint. Erst kürzlich kaufte der Sheldon Cooper Darsteller für sich und seinen Partner eine neue Villa in Los Feliz, einem kleinen Vorort von Los Angeles. Angeblich für den stolzen Preis von 4,7 Mio Euro wechselte das Anwesen, welches zuvor Robert Pattinson und Kristen Stewart (das Ex-Twilight Traumpaar) gehörte den Besitzer (wir berichteten).

Der Erfolg zahlt sich aus

Für Jim Parsons kein Problem, denn er ist der bestverdienenste TV-Serien-Darsteller der Welt! Pro Episode von The Big Bang Theory verdient er 1 Mio US-Dollar, zusätzlich erhält er noch aus diversen Werbeverträgen zusätzlich Geld (z.B. von Intel usw.). Es wird daher geschätzt, dass Jim Parsons in der TV-Saison 2014/2015 umgerechnet 29 Mio US-Dollar verdient hat.

Übrigens in Deutschland wird Sheldon Cooper von der gleichen Synchronstimme wie Leonardo DiCaprio gesprochen. Der Name des Synchronsprechers lautet Gerrit Schmidt-Foß. (Wir finden er muss hier ebenfalls genannt werden, da auch er zum Erfolg des Charakters seinen Beitrag geleistet hat.)

Hier ein paar Bilder aus seinem Instagram-Profil:

 Jim Parsons alias James Harden-

https://www.instagram.com/therealjimparsons/

Jim Parsons #dreamworkshome

https://www.instagram.com/therealjimparsons/

Jim Parsons mit amy grabow freeman in der Maske

https://www.instagram.com/therealjimparsons/

Das Traumpaar Todd Spiewak und Jim Parsons

https://www.instagram.com/therealjimparsons/

Adrian

Über Adrian

Fan von Sheldon Cooper und vor allem der US-Serie "The Big Bang Theory"!
Dieser Beitrag wurde unter Big Bang Theory Schauspieler abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory