Jim Parsons ist der bestverdienende Seriendarsteller 2014/2015

Wie jedes Jahr hat das Forbes-Wirtschaftsmagazin ein Ranking der bestbezahlten Darsteller in Serien des amerikanischen Fernsehens zusammengestellt. An die Spitze hat es dieses Jahr unser Lieblingsnerd „Sheldon Cooper“ aus The Big Bang Theory geschafft. Der verkörpernde Schauspieler Jim Parsons hat im vergangen Jahr ein ansehnliches Einkommen erwirtschaftet. Neben ihm schafften es auch seine Nerd-Freunde aus der Sitcom The Big Bang Theory in die Liste.

Die aktuell bestbezahlten Seriendarsteller laut Forbes

© CBS / ABC

Wie entsteht die Forbes-Liste der bestbezahlten Seriendarsteller?

Für das Ranking der bestbezahlten Schauspieler in US-Fernsehserien schätzt das Forbes-Magazin das Einkommen der Stars im Zeitraum Juni 2014 bis Juni 2015. Berücksichtigt werden dabei Einnahmen aus dem Seriendreh (inklusive Einnahmen aus Wiederholungsrechten) sowie weitere Einkommensquellen wie etwa Einkünfte aus Werbekampagnen, Parfüms oder beteiligten Firmen.

Nachdem die Forbes-Liste in den vergangen Jahren von den beiden Hauptdarstellern der Serie „Two And A Half Men“, zunächst Charlie Sheen dann Ashton Kutcher, angeführt wurde, konnte dieses Jahr der Sheldon Cooper-Darsteller Jim Parsons den Thron erklimmen. Mit Einnahmen in geschätzter Höhe von 29 Millionen Dollar hat er sich den Spitzenplatz auch redlich verdient. Haupteinnahmequelle ist für ihn selbstverständlich seine Rolle in The Big Bang Theory, für die er pro abgedrehte Episode 1 Million Dollar erhält. Weiterhin stammt das Geld aus Broadway-Auftritten und einem Werbevertrag mit Intel.

The Big Bang Theory Schauspieler auf den ersten 4 Plätzen

Auf Platz 2 steht ebenfalls ein bekanntes Gesicht aus The Big Bang Theory. Leonard-Schauspieler Johnny Galecki verdiente im vergangenen Jahr 27 Millionen Dollar. Auch er erhält von dem produzieren amerikanischen Sender CBS für jede The Big Bang Theory-Folge 1 Millionen Dollar überwiesen. Weiterhin bekommt er 1 Prozent der Einnahmen, die die Serie erwirtschaftet.

Auch die anderen beiden Nerds aus The Big Bang Theory haben es in die Liste geschafft, müssen sich allerdings den dritten Platz mit zwei weiteren Kollegen teilen. Der Raj-Darsteller Kunal Nayyar und der Howard-Darsteller Simon Helberg schafften es genauso wie Mark Harmon („Navy CIS“) und Ashton Kutcher („Two and a half man“) auf 20 Millionen Dollar.

Die zehn bestverdienenden Seriendarsteller der Welt auf einen Blick:

1. Jim Parsons (The Big Bang Theory): 29 Mio. $
2. Johnny Galecki (The Big Bang Theory): 27 Mio $
3. Mark Harmon (Navy CIS): 20 Mio $
3. Simon Helberg (The Big Bang Theory): 20 Mio $
3. Kunal Nayyar (The Big Bang Theory): 20 Mio $
3. Ashton Kutcher (Two and a half man): 20 Mio $
7. Jon Cryer (Two and a half man): 15 Mio $
7. Ray Romano (Everybody loves Raymond): 15 Mio $
9. Patrick Dempsey (Grey´s Anatomy): 12 Mio $
9. Simon Baker (The Mentalist): 12 Mio $

Über Adrian

Fan von Sheldon Cooper und vor allem der US-Serie "The Big Bang Theory"!
Dieser Beitrag wurde unter The Big Bang Theory News abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory