News für Sheldon: Der Imperator kehrt in Star Wars 9 zurück!

Als großer Star Wars Fan dürfte sich Sheldon Cooper gefreut haben, als vor kurzer Zeit der neue Trailer zum letzten Teil der aktuellen Star Wars Trilogie erschienen ist. Denn in diesem sehen wir am Ende des Trailers eine zerstörte Landschaft mit Trümmerteilen. Im Hintergrund bekommen Fans eine Lache zu hören, die das Star Wars Universum erschüttern lässt. Die Lache gehört dem Imperator oder Darth Sidious, wie er als Sith bekannt ist. Nun fliegen im Internet natürlich kreuz und quer alle möglichen Theorien herum, wie er noch am Leben sein kann, starb er doch im dritten Film der ursprünglichen Trilogie. Darum taten viele Fans die Theory, er könnte im neusten Film noch einmal eine Rolle spielen, sofort ab. Doch ein Auftritt von dem US Schauspieler Ian McDiarmid, der Palpatine in Teil 1-3 spielte, fuhr die Erwartungen der Fans wieder nach oben. Ist eine Comeback von Palpatine wirklich im Bereich des Möglichen und wie könnte er den Sturz im Todesstern überlebt haben?

Palpatine überlebte in den Büchern, warum nicht auch in den Filmen?

Viele Fans wissen gar nicht, dass der Imperator in den weiterführenden Star Wars Büchern nach Episode 6 noch am Leben war. Es gelang ihm, seinen Geist in einen Klon zu verfrachten und so überlebte er die Attacke seines Schülers Darth Vader. Dieser Weg dürfte aber für einen Rückweg in das Star Wars Universum im neuen Film eher nicht interessant sein. Denn nicht ohne Grund verwarf Disney nach dem Kauf der Urheberrechte alle Storys, die sich nach Episode 6 in den Büchern abspielte. Stattdessen präsentierte man den Fans eine vollkommen neue Story. Dies macht es möglich, ein Comeback des Imperators neu aufzubauen. Im neuen Teil, der den Titel Rise of Skywalker trägt, wird Palpatine auf jeden Fall eine Rolle spielen. Doch welche?

Verrät der Trailer mehr?

Im neuen Trailer sehen wir am Ende Trümmerteile. Diese könnten vom zweiten Todesstern stammen, in welchem der Imperator einst gestorben sein soll. Die Chance, dass er wirklich überlebt hat, ist da, denn auch Darth Maul, sein einstiger Schüler, den wir aus Episode I und der Clone Wars Serie, sowie dem Solo Film kennen, hat überlebt und er wurde in der Mitte durchgeschnitten. In Episode III erfahren wir, dass sein Meister Darth Plagueis einen Weg suchte, den Tod zu überlisten.
In einem Roman erfahren wir, wie er besessen daran arbeitete und schließlich von Palpatine im Schlaf ermordet wurde. Was, wenn er im Todesstern nun wirklich gestorben ist, aber eben doch nicht ganz. Vielleicht hängt er in einer Zwischendimension fest oder lebt als Machtgeist weiter. Dies ist schon anderen Figuren aus Star Wars gelungen. Darunter zum Beispiel Yoda.

Vom Senator zum Herrscher der Galaxis

Eine Rückkehr von Palpatine wäre schlichtweg die Hammer-Nachricht für alle Fans. Auch Sheldon Cooper würde sich darüber bestimmt freuen, jedoch werden wir dies vermutlich nicht erfahren, denn TBBT endet, bevor der neue Star Wars Film in die Kinos kommt. Fest steht, dass der Imperator bzw. Palpatine eine der beliebtesten Rollen ist. Auch wenn es nur zu einem kurzen Auftritt als Machtgeist kommen würde, wäre dies für einen Star Wars Fan bereits genial. Im Verlauf der Geschichte legte Palpatine übrigens eine tolle Karriere hin. Vom Senator von Naboo wurde er zum Obersten Kanzler der Republik, Sith Lord und letzten Endes zum Herrscher der Galaxis. Nun werden wir im neusten Star Wars Film vielleicht sehen, was aus ihm nach dem Absturz des zweiten Todessterns wurde.

Über Adrian

Fan von Sheldon Cooper und vor allem der US-Serie "The Big Bang Theory"!
Dieser Beitrag wurde unter Nerd-Stuff abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory
News für Sheldon: Der Imperator kehrt in Star Wars 9 zurück! - Sheldon Cooper aus The Big Bang Theory