Young Sheldon bekommt einen Starttermin

Nun ist es also endlich amtlich. Nachdem vor Kurzem der Cast der neuen Serie „Young Sheldon“ bekannt gegeben worden war, steht nun ein Starttermin für die neue Serie rund um unseren Lieblingsnerd Sheldon Cooper fest.

Schauspieler der Serie Young Sheldon

© CBS

Losgehen soll es in den USA am 2. November 2017. Wann die Serie in Deutschland anläuft, das steht leider noch nicht fest, aber wir können davon ausgehen, dass wir nicht lange auf diese Neuheit aus der Feder von Chuck Lorre warten müssen. In den USA läuft der Ableger von TBBT im Übrigen direkt nach dem Original.

So erhofft man sich wahrscheinlich die eingefleischten Fans von The Big Bang Theory auch für das neue Format gewinnen zu können. Ob das hinhaut werden wir sehen. Bislang ist noch nicht so viel über die neue Serie bekannt, aber auf jeden Fall wird es darin um die Kindheit von Sheldon gehen und dieser wird natürlich nicht mehr von Jim Parsons dargestellt. Die Rolle von Sheldon Cooper in Jungformat übernimmt nun der Schauspieler Iain Armitage. Nun könnte die Zukunft der neuen Serie natürlich auch davon abhängig sein, welchen Start sie in den USA hinlegt. Bei den meisten US-Serien kommt es lediglich auf die US-Quoten an, wenn darüber bestimmt wird, ob sie eine Verlängerung erhält oder nicht. Wir, als Fans der Serie The Big Bang Theory, hoffen das beste und freuen uns alle mit Sicherheit auf die Abenteuer, welche der junge Sheldon nun erleben wird. Ein Rückblick in die Jugend des genialsten Nerds der Welt.

Jetzt wird Jim Parsons Rolle in der neuen Serie Sheldon klar

Endlich steht fest, dass Jim Parsons nicht nur als Producer an der Serie Young Sheldon teilnehmen wird. Er gehört auch zum Cast der Serie. Jetzt fragen sich die einen oder anderen vielleicht, wie das möglich sein soll, denn Sheldon ist in der Serie erst 8 Jahre alt. Doch wie nun bekannt wurde, wird Jim Parsons eine Sprechrolle übernehmen. Anscheinend wird er die Geschichte als Erzähler begleiten. Dieses Konzept kennen wir natürlich aus der Serie How I Met Your Mother.

Dort erzählt Ted seinen zwei Kindern, wie er seine Frau und deren Mutter kennengelernt. Jim Parsons wird somit in gleich zwei Serien einen sehr wichtigen Part übernehmen. In The Big Bang Theory wird er weiterhin die Rolle des Sheldon Cooper spielen und in Sheldon erzählt er seine eigene Geschichte der Rolle nach. Die Besetzung von Jim Parsons kann ein cleverer Schachzug sein und sicherlich dafür sorgen, dass mehr Neugierige in die ersten Folgen schalten. Wie bekannt ist, ist in Hollywood der Start einer Serie immens wichtig. Wenn die Quoten nicht von Beginn an stimmen, gehört eine Serie schnell der Vergangenheit an. Fans von TBBT und Parsons wollen das natürlich nicht und aus diesem Grund ist die Beteiligung von Jim Parsons vorteilhaft. Die anderen Hauptdarsteller von TBBT werden wohl keine Auftritte in der neuen Serie bekommen. Es wäre auch unsinnig, da Sheldon seine Freunde erst Jahre später kennenlernt. Außerdem werden ihre Geschichten bereits in TBBT erzählt.

Jim Parsons – Vom schüchternen Nerd zum Supernerd

Wir erinnern uns an den Anfang von TBBT. In den ersten Folgen wird Sheldon sogar noch als leicht schüchtern dargestellt. Diese Darstellung weicht im Laufe der Serie mehr und mehr. Doch wie wird der junge Sheldon letzten Endes auftreten? Darüber wissen wir noch nicht allzu viel, aber eines kann sicher sein: Die Grundlage für den späteren Supernerd wird in der neuen Serie gelegt. Wir können uns auf die Vorgeschichte von Sheldon Cooper freuen und möglicherweise erfahren wir so einige Dinge, welche wir uns schon immer über Sheldon gefragt haben. Es steht übrigens fest, dass die Familie aus Mutter, Vater, Schwester und Bruder bestehen wird. Unklar ist noch, ob Sheldons oft erwähnte Großmutter dabei sein wird.

Adrian

Über Adrian

Fan von Sheldon Cooper und vor allem der US-Serie „The Big Bang Theory“!

Dieser Beitrag wurde unter The Big Bang Theory News abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory
Die neue Serie Young Sheldon erhält einen Starttermin in den USA