The Big Bang Theory gibt es jetzt als Kartenspiel

Jede Woche versammeln sich Millionen Zuschauer weltweit vor dem Fernseher, um zu sehen, wie die Wissenschaftler Sheldon, Raj, Leonard und Howard im Alltag zu Recht kommen. Nachdem The Big Bang Theory bereits als Brettspiel den Weg in das heimische Wohnzimmer fand, gibt es nun auch ein eigens Kartenspiel der Serie.

© KOSMOS

© KOSMOS

Die Regeln des Kartenspiels sind ähnlich abgedreht, wie die Charaktere in der Nerd-Comedy. Ziel des Spiels ist es, am Ende die meisten Punkte inne zu haben. Um Punkte zu erhalten, bieten die zwei bis vier Spieler jede Runde mit ihren Handkarten auf drei verschiedenfarbige, genannte „Haben will“-Karten. Diese zeigen Szenen oder Gegenstände aus der TV-Serie wie beispielsweise den Roboter M.O.N.T.E.

Wie funktioniert das Spiel?

Am Ende jeder Runde erhält derjenige die „Haben will“-Karte, der die meisten Punkte der entsprechenden Farbe bieten kann. Der Spieler muss sich also entscheiden, auf welche Karte er bieten will, die anderen können dann entsprechend reagieren. Richtig chaotisch wird es jedoch am Ende der Runde durch die „Paradoxen-Plättchen„, die alle Spieler vor Beginn bekommen.

© KOSMOS

© KOSMOS

Jedes Plättchen steht für eine Modifikation. Eine davon ist beispielsweise, dass nachträglich Farben ausgetauscht werden. So kann es passieren, dass man mit roten Karten auf die grünen „Haben will“-Karten geboten hat, die sogar jetzt weniger Punkte bringen. Andere Modifikationen beziehen sich direkt auf die Serie. Hat man zum Beispiel sowohl eine Karte mit Sheldon als auch mit Amy drauf ausgespielt, erhält man Bonuspunkte. Grund hierfür: Die Beiden sind in The Big Bang Theory ein Liebespaar.

Fazit zum The Big Bang Theory Kartenspiel

Als Fazit lässt sich sagen, dass das Kartenspiel vor allem mit vier Spielern am meisten Spaß macht. Nach Einsatz der Paradox-Plättchen kann sich das Ergebnis noch einmal komplett drehen, was zu einem ziemlich Chaos führt. Wer ein schnelles Partyspiel sucht, das richtig Spaß macht, kann also beruhigt zugreifen.

Zu kaufen gibt es das TBBT Kartenspiel beispielsweise bei Amazon:

Über Adrian

Fan von Sheldon Cooper und vor allem der US-Serie "The Big Bang Theory"!
Dieser Beitrag wurde unter Nerd-Stuff abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory
The Big Bang Theory gibt es jetzt als Kartenspiel - Sheldon-Cooper.de