Review zur The Big Bang Theory Folge Superbowl für Physiker

In der 13. Folge der 1. Staffel von The Big Bang Theory (Originaltitel „The Bat Jar Conjecture“) gibt es jedes Jahr es an der Universität ein Physik-Turnier. Da das übliche Gewinnerteam aus – man höre und staune – noch größeren Nerds seine Teilnahme abgesagt hat, sind unsere vier Jungs Feuer und Flamme anzutreten! Sie geben sich den Namen „Wanderameisen“ (Sheldon sei dank) und bitten Penny, ihnen beim trainieren zu helfen.

Aber es kommt, wie es kommen musste: Sheldon beantwortet lieber jede Frage selbst, auch wenn andere den Buzzer zuerst gedrückt haben. Die genervten Hinweise der anderen wischt er wie immer vom Tisch und freut sich schon auf den baldigen Turniersieg

Die Batman-Keksdose

Am nächsten Morgen schenkt Leonard Sheldon völlig unerwartet eine super-coole Keksdose in Form einer Batman-Figur… und eröffnet ihm ganz nebenbei dass er aus dem Team geflogen ist, weil spielen und Spaß haben mit ihm schlicht unmöglich ist! Der ist schockiert und erklärt sofort, dass er dann eben mit einem eigenen Team antreten wird, um seine Freunde zu zermalmen. Welche drei Mitspieler sich mit ihm einlassen, will er allerdings nicht sagen.

Da nun auch in Leonards Team eine Person fehlt, fragen er, Howard und Raj Leslie Winkle. Die ist erst abgeneigt, als sie aber hört, dass sie gegen Sheldon antreten wird, lässt sie alles stehen und liegen, um ihm endlich mal eins auszuwischen.

Lieber alleine verlieren als im Team gewinnen?

Der große Abend ist da und das Quiz läuft für beide Teams ausgezeichnet. Am Ende hat Team Leonhard-Raj-Howard-Leslie 1175 Punkte, Sheldon (der drei Strohmänner neben sich sitzen hat) 1150 Punkte und alle erwarten die letzte Frage der Turniers, die alles entscheiden wird. Die Frage erscheint auf dem Bildschirm und… nada!

Sie haben keinerlei Ahnung, wie die Lösung für die letzte Formel lauten könnte! Da kriegt Sheldon unerwartete Hilfe: Der Hausmeister gibt eine Antwort, aber Sheldon lehnt kategorisch ab, diesen „Mumpitz“ als offizielle Antwort einzureichen… und verliert, denn die Antwort wäre korrekt gewesen! Penny stellt Leonard und Sheldon übrigens später ihre ganz eigenen Quizfragen, allerdings zu Themen wie Pop, Fernsehen und Stars. Wie katastrophal das ausgeht, hätte sie sich wohl nicht träumen lassen….

Dieser Beitrag wurde unter Episoden-Reviews abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory
Review The Big Bang Theory Folge Superbowl für Physiker