Bazinga! Big Bang Theory erobert die Casinowelt

The Big Bang Theory ist eine der beliebtesten US-amerikanischen Sitcoms unserer Zeit. Auch in Deutschland führt beim Zappen durch die Programme eigentlich kein Weg an Penny, Leonard, Sheldon und Co. vorbei. Das belegen auch die Zahlen, denn keine andere Serie hat es bisher geschafft, mit weniger Folgen so viel Sendezeit zu bekommen wie The Big Bang Theory. Die Sendung feierte 2007 ihre Erstausstrahlung und selbst 2014 war sie bei den 14- bis 49-Jährigen die meistgesehene Serie des Jahres.

Diese Beliebtheit machen sich auch zahlreiche Entwickler von Casinospielen zunutze. Es gibt mittlerweile verschiedene Versionen von Big-Bang-Theory-Slotspielen. Besonders viel Aufsehen erregte der Glücksspielautomat, der auf der Comic-Con International in San Diego vorgestellt wurde. Das Spiel wurde von Aristocrat Technologies Secret Sauce Studios entwickelt. Die Entwickler arbeiteten zwei Jahre an seiner Herstellung. Zu sehen war es im Juli 2017 am Warner Bros. Studios Messestand.

Aristocrat schickte das Spiel bereits im Voraus von Las Vegas nach Burbank, damit die Stars der Serie es sich ansehen konnten. Über 100 Serienszenen aus den ersten drei Staffeln sind Teil der Bonusrunden. Einige Wochen nach der Messe konnte man das Spiel auch das erste Mal in einigen Casinos finden, wobei sich viele davon in Nevada befinden.

The Big Bang Theory ist bei Weitem jedoch nicht die erste Fernsehsendung, die als Vorlage für Casinospiele genutzt wurde. Von zahlreichen weiteren Serien, Filmen und Videospielen wurden bereits Casinospiele gemacht. Dazu gehören unter anderem Angry Birds, Worms, Assassin’s Creed und Rocky.

Warum Entwickler von Casinospielen für ihre Inspiration häufig auf ein bekanntes Franchise setzen, macht Sinn. Die Filme, Serien oder Videospiele verfügen bereits über eine große Fangemeinschaft, die man so leichter ansprechen kann. Man kann damit vor allem auch das Interesse der jüngeren Generation wecken, die möglicherweise noch nie zuvor im Leben ein klassisches Casinospiel wie Poker oder Blackjack ausprobiert haben.

Big-Bang-Theory-Slotspiele

Bildquelle: Pixabay

Zudem ist es eine gute Möglichkeit, das Image von Casinos weiter zu verbessern. Denn vorbei sind die Zeiten, in denen man in dunklen Hinterzimmern Poker, Blackjack oder Roulette spielte. Casinospiele sind mittlerweile wieder salonfähig. Das zeigt auch die riesige Auswahl an Spielen, die man heutzutage im Playstore oder bei iTunes findet.

Die Entwickler des Big-Bang-Theory-Spiels können sich auf jeden Fall freuen, denn ein Ende der Serie ist vorerst nicht in Sicht. Im März 2017 wurde sie um zwei weitere Staffeln verlängert. Das bedeutet, dass die Serie mindestens noch bis 2019 laufen wird. Solange The Big Bang Theory neue Folgen produziert, bleiben auch die Casinospiele ein gutes Geschäft.

Viele Spielbanken setzen heutzutage auf den hohen Wiedererkennungswert von Serien und Videospielen, um neue Kunden anzulocken. Das sind auch gute Nachrichten für alle Casinogänger, denn das bedeutet, dass das Spieleangebot immer abwechslungsreich und spannend bleibt, da die Entwickler immer wieder versuchen, ihren Kunden etwas Neues und Aufregendes zu bieten.

Adrian

Über Adrian

Fan von Sheldon Cooper und vor allem der US-Serie "The Big Bang Theory"!
Dieser Beitrag wurde unter Nerd-Stuff abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory
Bazinga! Big Bang Theory erobert die Casinowelt