11-jähriger Junge hat das College abgeschlossen – Ziel: Astrophysiker

Mit 11 Jahren ist William Maillis wie viele andere Jungen in seinem Alter und genießt Videospiele, Sport und das Zusammensein mit Freunden. Aber William ist gewiss kein gewöhnliches Kind, wenn es um seine akademische Ausbildung geht.

Im Mai 2016 schloss er die High School ab und wurde Student, der bereits an seinen eigenen Theorien arbeitet, wie das Universum erschaffen wurde. Die meisten anderen 11-Jährigen sind in der sechsten Klasse. Im Sommer 2018 nun hat er das College abgeschlossen!

William, der in Penn Township, Pennsylvania, lebt, gehört zu den jüngsten Menschen, die jemals ein College besucht und einen Abschluss mit 11 Jahren erzielt haben. Ein junges Genie geht zur Universität ist kein Einzelfall, jedoch ist das weiterhin die Ausnahme. Handelt es sich hierbei um Young Sheldon, das Wunderkind aus Big Bang Theory? Lesen Sie weiter, um mehr über den Lebenslauf und die Pläne des jungen Genies zu erfahren.

Jüngster Schüler stört sich nicht an älteren Kameraden

Er besuchte einige Vorbereitungskurse am Community College of Allegheny County, um sich das Leben als Student zu erleichtern. William plante, sich im Herbst 2016 an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh einzuschreiben.

„Es stört mich nicht“, der mit Abstand jüngste Schüler der Klasse zu sein, erzählt William den Menschen. „Ich bin es inzwischen gewohnt.“

William, der die Physik und Chemie des Weltraums studieren, promovieren und als Astrophysiker arbeiten will, ist entspannt und wirft Begriffe wie „Verschiebung der Raumzeit“, „Singularität“ und „reine Schwerkraft“ um sich, während er geduldig versucht zu erklären, warum schwarze Löcher nicht „supermassiv“ sind. Diese Theorien wurden von anderen brillanten Köpfen wie Albert Einstein und Stephen Hawking geschaffen. Sein Ziel ist, so William: „Ich will jedem beweisen, dass es Gott gibt“, sagt er, indem er zeigt, dass nur eine äußere Kraft in der Lage sein kann, den Kosmos zu formen.

Überraschte Eltern fördern ihr Genie

Die Eltern erkannten früh, dass ihr junger Sohn besonders intelligent war. Ihr Sohn kannte die Zahlen im Alter von 6 Monaten und konnte mit 7 Monaten bereits in ganzen Sätzen sprechen.

Er beeindruckte seine Eltern mit einer Reihe von akademischen Leistungen, darunter Addition mit 21 Monaten, Multiplikation, Lesen und Schreiben mit 2 Jahren, Algebra, Gebärdensprache und Griechisch mit 4 Jahren, Geometrie mit 5 und Trigonometrie im zarten Alter von 7.

Nachdem er die dritte Klasse beendet hatte, besuchte William dann gleichzeitig die vierte Klasse und die High School und besuchte gleichzeitig einige Kurse am College. Im Jahr 2106 dann schrieb er sich dort in Vollzeit ein.

Trotz seiner offensichtlichen Fähigkeiten wurde William ursprünglich abgelehnt. In der Grundschule wurde er zunächst abgelehnt, nachdem er einen Aufnahmetest nicht bestanden hatte. Dabei konnte er beispielsweise Grau nicht als Farbe identifizieren ( Willia m Maillis begründete seine Aussage mit dem Satz: „Grau ist ein Schatten, keine Farbe“). Sein Vater konsultierte daraufhin einen Hochschulpsychologen, der junge Genies studiert. Nachdem er IQ-Tests durchgeführt hatte, wurde er als überdurchschnittlich begabt erkannt. Die Grundschule überlegte es sich und ließ ihn rein.

Keine Notizen im Unterricht

Seine Dozenten schätzten William für sein Interesse und seine Begabung. Der einzige Unterschied zu älteren Kommilitonen war, dass William nicht wie die anderen Studenten Notizen machte, sondern einfach zuhörte, las und das Material aufnahm. Ein wahres Genie eben! Damit ist bewiesen, Wunderkinder gibt es immer wieder, wir drücken dem „Young Sheldon“ des wahren Lebens die Daumen, dass seine Träume und Wünsche in Erfüllung gehen und hoffen zudem, dass er der Menschheit mit seinem außergewöhnlichen Verstand helfen wird…

Über Adrian

Fan von Sheldon Cooper und vor allem der US-Serie "The Big Bang Theory"!
Dieser Beitrag wurde unter Young Sheldon abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory
11-jähriger Junge hat das College abgeschlossen - Ziel: Astrophysiker - Sheldon Cooper aus The Big Bang Theory