Melissa Rauchs neuer Film The Bronze floppt in US-Kinos

Im März lief in den US-Kinos der neue Kinofilm „The Bronze“ mit Melissa Rauch an. Darin spielt sie eine ehemalige Medaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen, die es einfach nicht schafft nach ihrem sportlichen Erfolg zurück in den Alltag zu kommen und ein normales Leben zu führen. Wir möchten an dieser Stelle nicht zu viel verraten, vielleicht möchte ja der ein oder andere sich den Streifen mit der beliebten The Big Bang Theory Darstellerin noch anschauen.

Hier für alle der offizielle Trailer von The Bronze:

The Bronze floppte auf historische Art und Weise…

Wir hätten an dieser Stelle wirklich gerne bessere News gebracht, gerade weil wir es Melissa Rauch, den Produzenten und allen anderen Darstellern auch gegönnt hätten. Jedoch floppte der Film historisch! The Bronze lief in insgesamt 1.167 US-Kinos an und erzielte am ersten Wochenende lediglich 421.434 US-Dollar. In anderen Worten ausgedrückt, es war der fünftschlechteste Start eines Films überhaupt in der Größenordnung über 1.000 Kinos! Historisch wirklich mega-schlecht.

Eine Teilschuld daran dürfte die Einstufung des Streifens mit dem Prädikat „R“ für Restricted haben. Dies hat zur Folge, dass unter 17-Jährige nur in Begleitung ihrer Eltern den Film sehen dürfen. Melissa Rauch, welche neben der Hauptrolle auch gleichzeitig die Drehbuchautorin ist, hat sich somit nicht gerade mit Ruhm bekleckert. The Bronze kommt mit sehr vielen Kraftausdrücken daher und im prüden Amerika gar nicht gern gesehen zudem auch noch überhart mit den Themen „Sex and Drugs“. Die Regie bei dem Movie führte auch noch ein Anfänger namens Bryan Buckley.

Melissas Freundin Kaley Cuoco versuchte ihr zu helfen

Melissa Rauch war so froh während der Dreharbeiten, dass sie ständig Bilder auf ihrem Instagram-Account postete. Unterstützung bekam sie zudem von ihren Kolleginnen Mayim Bialik und Kaley Cuoco, auch diese posteten kräftig Bilder mit sich und für Melissa und ihren Film. Hier ein Beispiel von ihrem eigenen Account:

„themelissarauchThank you, Chicago!!! I ?? Chi-town! @thebronzemovie #TheBronze #BigBangTheory“

Melissa Rauch postet Bild auf ihrem Instagram Account

©Instagram /@themelissarauch

Und hier ein Bild von Kaley Cuocos Account, sie postete auch noch folgende Nachricht dazu:

„normancook@themelissarauch took home the gold in my book! Go see this movie!!! #thebronze it’s EPIC PEE YOUR PANTS SCREAM OUT LOUD HILARIOUS ????????“

Kaley Cuoco postet Bild auf ihrem Instagram Account

©Instagram /@normancook

Kopf hoch Melissa!

Wir möchten an dieser Stelle Melissa noch ganz viel Glück wünschen und senden ein paar aufmunternde Worte Richtung Los Angeles. Wer kann schon von sich behaupten in den jungen Jahren ein Drehbuch verfasst zu haben und selbst die Hauptrolle in einem Hollywood-Movie gespielt zu haben. Außerdem ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, daher sind wir uns sicher, dass Melissa aus diesem „Debakel“ gelernt hat. Für sie war es dennoch ein Riesenerfolg, denn sie hat bewiesen, dass sie neben der Serienfigur „Bernadette“ auch eine andere Rolle verkörpern kann!

Wir hoffen, dass auch die anderen Seriendarsteller von The Big Bang Theory einen solch mutigen Schritt wie Melissa Rauch wagen und einmal als Produzent/in bzw. Schauspieler/in in Hollywood-Movies in Erscheinung treten.

 

Adrian

Über Adrian

Fan von Sheldon Cooper und vor allem der US-Serie "The Big Bang Theory"!
Dieser Beitrag wurde unter The Big Bang Theory News abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory
Melissa Rauchs neuer Film The Bronze floppt in US-Kinos