Zitate und Sprüche aus Staffel 6 Folge 4

The Big Bang Theory – Staffel 6 Folge 4

Bernadette:
„Lass uns nach Hause gehen, ich will dir das Höschen vom Leibe reißen.“
Howard:
„Okay, vergiss aber nicht, dass Astronauten im All an Muskelkraft verlieren. Du musst also heute vielleicht die Arbeit übernehmen.“


Penny:
„Du bist ein Phänomen.“
Sheldon:
„Ich weiß!“


Leonard und Sheldon verlieren beim Spieleabend gegen Amy und Penny

© CBS


Penny:
„Hey Sheldon, du kennst doch immer so viele lustige Kleinigkeiten. Vielleicht kannst Du uns ja erklären, wo der Ausdruck, voll abgelost herkommt?“
Sheldon:
„Weiß nicht.“
Penny:
„Ich frage mich, ob er aus dem alten Rom stammt, wo man Losern den Kopf abgerissen und dann gesagt hat: Hier!“


Sheldon:
„Alle Spiele sind erfunden worden. Man findet sie nicht in der Natur. Ja, man gräbt nicht in der Erde und stößt auf eine Goldader mit Mensch ärgere dich nicht-Spielen“



Penny:
„Also, nur dass das klar ist: Ich war nie Teilnehmerin an einem Wet-T-Shirt-Contest. Ich hab ein paar gewonnen, aber nur, weil ich kleckere, wenn ich betrunken bin.“


Amy:
„Warum gehen wir nicht in die Pathologie und spielen unter realen Bedingungen Operation?“
Alle:
„Nein! Auf keinen Fall!“
Amy:
„Wirklich nicht? Bei einem Fehler leuchtet zwar nicht die Nase auf, aber bei einer frischen Leiche kann man ein Bein zucken lassen.“


Howard:
„Durch die fehlende Schwerkraft wurde mein Wirbelsäule in die Länge gezogen. Ich bin knapp vier Zentimeter größer. Gleich morgen früh lass ich meinen Führerschein ändern, bevor ich wieder schrumpfe.“


Stuart:
„Er hat keine Freundin und ich hab keine Freundin…“
Raj:
„So, als hätten wir beide Löcher in unserem Leben, die wir uns nun gegenseitig ausfüllen.“

Adrian

Über Adrian

Fan von Sheldon Cooper und vor allem der US-Serie "The Big Bang Theory"!
Dieser Beitrag wurde unter Zitate abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Von Sheldon Cooper Fans für ALLE Fans der Serie The Big Bang Theory